Internet, Fernsehen, Telefonie
Infobus Standorte & Termine

100% Glasfaser für Pinneberg.
Schneller geht’s nicht mehr!

Mit Lichtgeschwindigkeit ins Internet.
Jetzt auch mit 250 Mbit/s !

Wir starten jetzt durch !
Komplettanschluss ab 19,90 € / Monat.

Sommeraktion - die ersten 12 Monate jetzt nur 19,90 €/Mon.

Endgeräte

Die von uns eingesetzten Netzabschlussgeräte kommen von der Firma AVM. Seit August 2016 ist es das Modell Fritz!Box 7490. Bei Vertragsschluss können Sie wählen, ob Sie die Fritz!Box mieten oder kaufen wollen. Ansonsten können Sie ein eigenes, geeignetes Abschlussgerät einsetzen. Der Gesetzgeber verlangt von uns als Netzbetreiber, unseren Kunden hierbei die Wahl zu lassen (Routerfreiheit). Bei Miete bleibt die Fritz!Box Eigentum der pinnau.com und muss nach Beendigung des Vertrages zurückgegeben werden.

Die Endgeräte werden von unserem Operation Center für die von den Kunden bestellten Dienste konfiguriert.

An die Endgeräte können Sie eigene Telekommunikationseinrichtungen anschließen soweit diese kompatibel zu den von uns bereitgestellten Geräten sind. pinnau.com übernimmt keine Gewährleistung dafür, dass kundeneigene Endgeräte mit denen der pinnau.com zusammen arbeiten. Fragen Sie bei unserem technischen Service nach welche Voraussetzungen die von Ihnen genutzten Telekommunikationseinrichtungen erfüllen müssen.

Telefon und Internet

Unsere installierte Hardware unterstützt die gängigen Produkte für Telefonie und Internet. Installiert wird standardmäßig der HÜP (Haus-Übergabe-Punkt) als Medienwandler der die Signale der ankommenden Glasfaser wieder für Telefone und Computer verständlich macht. An den HÜP wird ein weiteres Endgerät angeschlossen, z.B. eine Fritzbox. Dort können dann Standardtelefone, ISDN Telefon oder ISDN Anlagen (am Mehrgeräteanschluss) und die Computer, weitere Router oder Switche angeschlossen werden.

TV Anschluss

TV Geräte werden direkt an den HÜP angeschlossen. Das kann über eine schon vorhandene Koax-Verkabelung geschehen. Wenn Verstärker oder andere aktive Komponenten vorhanden sind, müssen diese 862MHz fähig sein sonst könnte es sein, dass einige der TV Sender nicht durch geleitet werden und sich die Anzahl der maximal verfügbaren Sender verringert. Installationen ohne Verstärker sind im Allgemeinen in der Lage die vom HÜP gelieferten DVB-C TV Signale zu übertragen. Der HÜP hat als Anschluss eine sogenannte F-Buchse mit Schraubgewinde.

Glasfaseranschluss

Der HÜP (Haus-Übergabe-Punkt) ist der Umsetzer der Lichtimpulse aus der Glasfaser in elektrische Signale die von Telefonen, Computer und Fernsehgeräten verarbeitet werden können. Die Glasfaser kann bis zu 10 GBit/s übertragen, wir nutzen zur Zeit Anschlussgeschwindigkeiten von 100 und 250 Mbit/s. Diese Geschwindigkeiten werden am HÜP erreicht. Weitere aktive Komponenten in ihrem Computernetz können die maximal verfügbaren Bandbreiten beeinflussen, insbesondere beim Einsatz von Firewalls oder älterer Computer kann das Messergebnis beeinflusst werden. Manche im Internet verfügbare Speedtests sind auch nur für DSL Anschlüsse gedacht und bei Geschwindigkeiten über 32 Mbit/s kommen keine plausiblen Ergebnisse mehr zu Stande. Beachten Sie das wenn Sie solche Messungen durchführen.

Um eine hinreichend genaue Messung zu machen, empfehlen wir die Seite www.speedtest.net.

Vorschau Beschreibung Dateigröße Aktion
AGB der pinnau.com alt Alte AGB der pinnau.com gültig bis 31.10.2016

Stand 08.2012 

Nicht mehr gültig mit 1.11.2016


0,34 MB
Version: 08.2012

Der Infobus

Hier bekommen Sie die neuesten Infos und Angebote.
Jetzt Standorte und Termine einsehen

Schon dabei?!

In vielen Gebieten können Sie unsere lichtschnellen Produkte schon nutzen.
Jetzt prüfen und
bestellen