News

Das analoge TV-Signal sagt Tschüss

25.04.2018 | Wichtige Informationen
Kabel 4.0 - Das Fernsehen der Zukunft ist digital:

Um unseren Kunden noch mehr TV-Unterhaltungsangebote bieten zu können, beenden wir im Jahr 2018 die Ausstrahlung der analogen Sender in Schleswig-Holstein. Im Kabel-TV von wilhelm.tel empfangen Sie dann ausschließlich digitale Sender und profitieren von einer besseren Qualität, mehr Sendern und einem völlig neuen Fernseherlebnis.

Wann wird bei mir auf Kabel 4.0 umgeschaltet?

Pinneberg21. August 2018
Die Umstellung in allen anderen Versorgungsgebieten erfolgt zu späteren Terminen, die wir frühzeitig ankündigen werden.

Warum ist diese Umstellung erforderlich?

Mit der Leistungsfähigkeit moderner TV-Geräte steigen auch die Ansprüche an die Qualität der TV-Programme. HD-Fernseher sind weit verbreitet, aber längst sind UHD-Fernseher marktbestimmend. Infolgedessen steigt auch die Nachfrage nach ultrahochauflösenden Inhalten. Frequenzbereiche zur Übertragung der Sender sind aber nicht beliebig erweiterbar. Auf dem Kanalplatz eines analogen Senders können bis zu 12 digitale Programme gesendet werden.

Alle Infos rund um die Analogabschaltung

Was ist Kabel 4.0?

Kabel 4.0 ist das digitale TV-Unterhaltungsangebot für noch mehr Fernseherlebnis.

Ich schaue aktuell analoges Fernsehen, was muss ich tun?

Ohne Zusatzgerät ist ein TV-Empfang ab dem Umstellungstermin nicht mehr möglich! Um weiterhin fernsehen zu können, benötigen Sie einen Receiver (DVB-C-fähig) oder einen Fernseher mit DVB-C-Tuner. Wenn Sie sich schon für ein neues Gerät entschieden haben, können Sie ab sofort auf das digitale Fernseherlebnis wechseln. Bei Interesse an unseren neuen Sendern (siehe beiliegende Senderliste), müssen Sie ab dem Umstellungstermin lediglich einen automatischen Sendersuchlauf durchführen. Dies können Sie über die Menü-Einstellungen Ihres Gerätes auswählen.

Ich schaue aktuell digitales Fernsehen, was muss ich tun?

Gar nichts, denn Sie sind nicht von der Abschaltung betroffen. Wollen Sie jedoch einen unserer neuen Sender (siehe Senderliste) empfangen, müssen Sie ab dem Umstellungstermin lediglich einen automatischen Sendersuchlauf durchführen. Dies können Sie über die Menü-Einstellungen Ihres Gerätes auswählen.

Muss ich mit dem Wechsel auf digitales Fernsehen bis zum Umstellungstermin warten?

Nein, denn das TV-Signal beinhaltet heute bereits digitale Sender. Sie können also ab sofort auf das digitale Fernseherlebnis wechseln. Haben Sie Interesse an unseren neuen Sendern (siehe Senderliste), müssen Sie ab dem Umstellungstermin lediglich einen automatischen Sendersuchlauf durchführen. Dies können Sie über die Menü-Einstellungen Ihres Gerätes auswählen.

Worauf muss ich beim Kauf eines neuen Fernsehers oder Receivers achten?

Damit Sie digitales Fernsehen genießen können, muss der Fernseher oder Receiver einen DVB-C-Tuner besitzen. Bei modernen Geräten ist dies der Regelfall. Sollten Sie auch hochauflösende (HD) oder ultrahochauflösende (UHD) Kanäle schauen wollen, achten Sie bitte darauf, dass die Geräte den jeweiligen Standard (HD, UHD) unterstützen.

Ich möchte die angekündigten neuen Sender empfangen, was muss ich tun?

Wenn Sie bereits digital schauen, können Sie ab dem Umstellungstag einen automatischen Sendersuchlauf durchführen. Dieses können Sie über die Menü-Einstellungen Ihres Gerätes vornehmen. Beachten Sie bitte, dass ein automatischer Sendersuchlauf bei vielen Geräten dazu führt, dass die bisherige Sender- oder Favoritenliste verworfen wird.

Wie empfange ich UHD-Sender bzw. HD-Sender?

Damit Sie Fernsehen in höchstmöglicher Auflösung (UltraHD) genießen können, muss Ihr Receiver und/oder Fernseher UHD-fähig sein – dann steht dem ultrahochauflösenden Fernsehen nichts mehr im Weg. Für die hochauflösenden HD-Sender reicht bereits der HDready oder Full-HD-Standard.

Was ist DVB-C bzw. ein DVB-C Tuner?

DVB-C ist ein Standard für die Übertragung von digitalem Fernsehen und Hörfunk. Ein DVB-C-Tuner ist ein in einem Fernseher oder Receiver eingebautes Modul, welches das Übertragungssignal verarbeitet und in Bild und Ton für Ihren Fernseher umsetzt. Das „C“ steht für Cable und somit für Kabelfernsehen.

Ich höre aktuell Analog-Radio (FM) über Kabel. Was ändert sich für mich?

Für Sie ändert sich nichts. Wir lassen das analoge Radiosignal unangetastet, damit Sie weiterhin Radio in gewohnter Qualität genießen können.

Was passiert, wenn ich analog fernschaue und nichts unternehme?

Ab dem Umstellungstermin wird das analoge Fernsehsignal unwiderruflich abgeschaltet.